Marco Wittkowski
Schatten
05.04. - 31.05.2014


Marco Wittkowski fotografiert nachts urbane Orte, die ihm einsam, trostlos und gewöhnlich erscheinen. In einem prozesshaften Verfahren zerstört er dann das analoge Schwarzweißmaterial partiell. Mit Hilfe dieser nicht steuerbaren Störungen ist es ihm möglich, unterschiedliche Bildsegmente mehr oder weniger erkenntlich aneinander zu reihen. Additiv lässt Wittkowski neue Bilder entstehen, in denen er Perspektive und Logik manipuliert und Realität hinterfragt.


Weitere Informationen zum Künstler und zu weiteren Arbeiten, die in der Galerie erworben werden können, sind hier zu finden.


Öffnungszeiten:

Freitag & Samstag 16 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.


Programm:


05. April: Vernissage // 18 Uhr

24. Mai: Offenen Ateliers Dortmund // 15 bis 22 Uhr
25. Mai:
Offenen Ateliers Dortmund // 11 bis 18 Uhr

31. Mai: Finissage der Ausstellung // ab 14 Uhr
31. Mai: Rundgang Neue Kolonie West // ab 14 Uhr
31. Mai: Lesung mit Sascha Bisley und Selim Oezdogan in Kooperation mit dem Way Back When Festival // 15 bis 17 Uhr
Nach der Lesung lassen wir die Ausstellung bei Kaltgetränken und Grillgut ausklingen.